Kommentar: Stimmung im Stadion

Was habe ich denn da heute in der RP gelesen?

Borussias Fans sind die besten im Lande. In einer Studie bekamen sie die Bestnote 1,3. Das ist eine schöne Auszeichnung. Aber das verpflichtet auch.

Und weiter:

Die Fans standen hinter dem Team gegen Mainz, vor allem nach der Pause, als sie die Mannschaft zum 1:1 unterstützten. Aber es gab auch hörbar leise Phasen.

Hmmm….. Ist das so?

Das wir die geilsten Fans sind, kann ich ja noch verstehen irgendwie. Es verpflichtet auch, aber…..

Zur derzeitigen Stimmung im Stadion liegt ihr meiner Meinung nach deutlich daneben. Oder eigentlich besser gesagt: Ihr habt kein Gefühl dafür, was in der Kurve oder im Stadion allgemein los ist. Es gab nicht nur leise Phasen, es gab sogar unüberhörbare Pfiffe. Zur Halbzeit und auch nach dem Spiel.

Nach dem Spiel in Dortmund stelle ich mir als Borusse die Frage: Geht das schon wieder los? Wieder ein Neuaufbau? Wieder eine schwierige Saison, die vor uns liegt?

Zu deutlich sind noch die Bilder vor Augen: Abstiegskampf, Relegation, 2. Liga und so weiter. Das ist das, woran man sich lange Jahre gewöhnt hat. Und dann die letzten Jahre nach der gelungenen Relegation auf der anderen Seite.

Viele Borussen haben nach dem Spiel in Dortmund den Kopf geschüttelt. Was war das denn? Keine Leidenschaft, kein Kampf, keine Einstellung, zu junge Abwehr… Und und und…

Und dann kommt das erste Heimspiel. Die ersten Minuten recht ermutigend. Ein Tor… Großer Jubel. Aber nein, es wurde Abseits gepfiffen. Doch kein Tor. Danach ein ordentliches Spiel und bumms… Da war es, das doofe Gegentor.

Und da war sie auch wieder… Die große Angst und Ungewissheit!

Ich habe während des Spiels mal bewusst herum geschaut, wie die Gestik und Mimik in der Kurve war. Und was da aufgefallen ist. Sie ist weiterhin da, die Angst und die Sorge um die Borussia. Trotz der Erfolge der „Neuzeit“.

Sie ist einfach spürbar, diese Angst, dass es wieder einmal eine gefährliche Saison werden könnte. Und die „leisen Phasen“ sind ein Ausdruck dieser Gewohnheit, am Ende der Tabelle zu bangen und zu leiden.  Auch wenn es noch sehr früh in der Saison ist.

Wenn man genau hinschaut, liebe RP, sind die Fans von Borussia durchaus auch nach Niederlagen zum feiern aufgelegt. Darin haben wir jahrelange Übung. Und wenn es dann doch mal leiser werden sollte, dann schaut mal in die Gesichter auf den Tribünen, besonders der Nordkurve.

Die sagen mehr als tausend Gesänge !

Die Töpfe der Champions League Gruppenphase

Gegen wen kann Borussia denn überhaupt spielen in der Champions League? Wer sind die potenziellen Gegner?

UEFA_Champions_League_logo_104x100Eine kleine Übersicht zur Orientierung mit Stand vor den Playoffs, Bei der Auflistung wurde davon ausgegangen, dass die jeweils im Ranking höher stehenden Teams sich in den Play-Offs durchsetzen. Mannschaften mit einem * sind noch nicht in den Play-Offs.

 Topf 1

  • FC Barcelona
  • Chelsea
  • Bayern München
  • Juventus
  • Benfica Lissabon
  • Paris Saint-Germain
  • Zenit St. Petersburg
  • PSV Eindhoven
 Topf 2

  • Real Madrid
  • Atlético Madrid
  • FC Porto
  • Arsenal
  • Manchester United
  • Valencia
  • Bayer Leverkusen
  • Manchester City
 Topf 3

  • Shakhtar Donetsk*
  • FC Basel*
  • Sevilla
  • Olympique Lyon
  • Dinamo Kiev
  • Olympiakos Piraeus
  • Sporting CP Lisbon*
  • Galatasaray
Topf 4

  • AS Roma
  • Celtic*
  • APOEL Nicosia*
  • BATE Borisov*
  • Borussia Mönchengladbach
  • VfL Wolfsburg
  • Dinamo Zagreb*
  • AA Gent